17. September 2021 - Keine Kommentare!

Handreichungen für Sternenkindeltern

Handreichungen für Sternenkindeltern
von Rainer Juriatti

500 Sternenkindboxen für Frauen und Paare, die eine sogenannte „stille Geburt“ zu verkraften haben, wurden Ende März an zehn geburtshilfliche Stationen der Landes- und Privatkrankenhäuser in der Steiermark ausgeliefert. Seit September ergänzen 20.000 Informationsfalter in jeder gynäkologischen Praxis des Landes diesen wertvollen Service für Sternenkindbetroffene.

Im März 2021 wurde gemeinsam mit Landesrätin Dr. Juliane Bogner-Strauß und Stadtrat Kurt Hohensinner die „Sternenkindbox“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Hilfsadressen für die Zeit nach dem stationären Aufenthalt, aber auch Gedenkkarten und ein Buch sollen Frauen und Paaren dabei helfen, das Unerklärbare und Unfassbare zu tragen und Worte dafür zu finden. 

„Viele Frauen erhalten die Diagnose eines Abortus oder einer Fehlgeburt in Ihrer Praxis“, schreibt Landesrätin Dr. Bogner-Strauß in ihrem Begleitbrief an die 167 Gynäkologinnen und Gynäkologen der Steiermark. „Für diese Fälle möchte ich Ihnen den Informationsfalter nicht nur zur Verfügung stellen, sondern auch ans Herz legen: Auf den drei Innenseiten sind sowohl psychologische Hilfsmöglichkeiten, Gedenkorte als auch weiterführende Informationen aufgelistet, die den betroffenen Müttern bzw. Paaren Trost spenden könnten.“

„Wir freuen uns sehr darüber“, so die gelernte Diplomkrankenschwester Vera Juriatti, „dass mit dem aus der Sternenkindbox abgeleiteten Informationsfalter dank Frau Landesrätin Bogner-Strauß ein weiterer wesentlicher Schritt in den veränderten Umgang mit dem Thema gelungen ist. Meinem Mann und mir ist die große Einsamkeit nach einer solchen Diagnose sehr bekannt: Die meisten Frauen/Paare gehen direkt nach der Diagnose nach Hause und werden von einer Sekunde auf die andere sämtlicher Freude und Hoffnung beraubt.“

Hier geht's zu Vera Juriattis Buch "Leon & Louis oder: Die Reise zu den Sternen".
Hier geht's zu "Die Abwesenheit des Glücks".

Veröffentlicht von: Rainer Juriatti in Pablo, Text

Eine Antwort verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.