11. November 2021 - Keine Kommentare!

Kochen für Sternenkinder

Kochen für Sternenkinder
von Rainer Juriatti

Im Grunde ist es ganz leicht. Man setzt sich zusammen, berät, was man gut kann und kommt drauf: Kochen. Also gestaltet man gemeinsam ein Kochbuch. Und damit wiederum finanziert man einen Gedenkort für Sternenkinder. Klingt zu leicht?

Die Frauen des Katholischen Familienverbandes in Fiss (das liegt auf dem Weg von Landeck zum Reschenpass) haben es umgesetzt. Und konnten damit einen Gedenkort finanzieren. Beachtenswert!

Im grandios aufgemachten Kochbuch lernen wir die klassische Tiroler Küche kennen, für mich als Trentino-Erbschaftsgeprägten findet sich darin unter anderem ein tolles Speckknödelgericht sowie einige Varianten, wie man mit Polenta umgehen kann, alles wunderbar beschrieben, praktisch erläutert und auf höchstem Niveau fotografiert. Dieses Kochbuch ist in seiner Aufmachung bestechend schön und rundet sein herb-süßes Gesamtprogramm mit Rezepten der Naturapotheke ab. Genial gemacht, Respekt!

Hier geht's zu einem allgemeinen Präsentations-Artikel von Monika Kathrein über das Buch und den Sternenkinder-Gedenkort.

Wer Weihnachten ein Kochbuch schenken mag, bitteschön:
Katholischer Familienverband, Monika Kathrein
0676/9359211
familienverband@fissnet.at
Preis 35,00 Euro

 


Veröffentlicht von: Rainer Juriatti in Pablo, Text

Eine Antwort verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.