24. März 2021 - Keine Kommentare!

Stigmatisierung beenden

Unterstützung in schmerzhaften Momenten
Landesrätin Juliane Bogner-Strauß

„Nicht nur als Land Steiermark, sondern wir alle als Gesellschaft, müssen in Ausnahmesituationen für einander da sein. Gerade die letzten Monate haben bewiesen, dass Krisen nur gemeinsam zu bewältigen sind. Das Ableben eines Kindes ist das Schmerzhafteste, das Eltern passieren kann und gerade dann müssen sie Trost und Unterstützung erfahren. Mit der Sternenkind-Box soll auf dieses Tabuthema aufmerksam gemacht werden und den betroffenen Eltern das Gefühl vermittelt werden, dass sie in ihrer Trauer nicht alleine gelassen werden“, so Gesundheits- und Familienlandesrätin Juliane Bogner-Strauß und sagt weiter: „Ich hoffe wirklich, dass mit diesem Vorreiterprojekt ein Signal gesetzt wird und die Stigmatisierung rund um Sternenkinder gelockert wird.“

___

Wir suchen Sponsoren für die zweite Auflage der Box und freuen uns über jede Überweisung unter dem Stichwort "Die Sternenkind Box". Danke!

UID NR ATU 59681213
DADAT-Bank. lautend auf Rainer Juriatti
IBAN AT95 1919 0000 5516 3661

© Der Kollektiv Verlag | Idee: Vera Juriatti | Konzeption & Texte: Rainer Juriatti| Korrekturen: Chiara Juriatti M.A. | Design: Mag. Lisa Mocnik

Zurück zur Box.

 

Veröffentlicht von: Rainer Juriatti in Allgemein, Konzept, Pablo

Eine Antwort verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.