Neugierig? Hier ist mehr!

Banner-juriatti-net-Künstler2Banner-juriatti-net-Künstler2


Die Abwesenheit des Glücks – Die Künstler


"Die Abwesenheit des Glücks" ist das zehnte Buch des in Graz lebenden freien Schriftstellers Rainer Juriatti. Für die vorliegende Erzählung hat Juriatti neben seiner Familie eine Reihe von Künstlern und Kreativen gewonnen:

Jelena Ristic hat in England studiert, ist gelernte Architektin und Medienkünstlerin, die sich ganz "der Linie" verschrieben hat. Sie las das Manuskript und setzte Juriatti daraufhin auf eine Parkbank. So entstand das Titelbild für Buch, Plakat, Eintrittskarten und alles andere:  Ein Reisekoffer, der Erzähler, eine Ratte.

Tonio Juriatti studierte Latein, hat sich somit ganz der "alten Sprache" verschrieben und absolvierte ein Lateinstudium, das er im Jahr 2018 mit dem Magistertitel abschloss. Er arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Foodfotografie, des Layouts und des schönen Designs - bevorzugt auf Tellern: wenn er kocht. Tonio Juriatti hat aus der Grundlage von Jelena Ristic das Cover der Sonderedition gestaltet.

Vera Juriatti ist gelernte Kinderkrankenschwester mit Palliativausbildung und Pablos Mutter. In "Die Abwesenheit des Glücks" wird von ihren gesamt fünf Sternenkindern erzählt. Vera betreut die Facebookgruppe mit gleichlautendem Buchtitel, ergänzt durch "Leben mit Sternenkindern".

Chiara Juriatti studiert Germanistik und Kunstgeschichte. Für "Die Abwesenheit des Glücks" übersetzte sie holländische Textzeilen und arbeitet mit Erscheinen des Buches in der Veranstalterbetreuung, der Buchung sowie der Pressearbeit.

Arnold Meusburger widmet sich gänzlich der Orgelmusik, die er u.a. am Landeskonservatorium Feldkirch bei Elisbeth Zawatke perfektionierte. Sternenkinder prägen auch seine Biografie.

Philipp Lingg ist als Komponist, Arrangeur, Songwriter und Musikant ein Begriff: 2010 erlangte er mit “Vo Mello bis ge Schoppornou” durch Chartsplatzierungen besondere Bekanntheit. 2012 wurde er als Komponist und Texter mit dem Amadeus Austrian Musik Award ausgezeichnet.

Michael Merkusch begleitete den Autor bereits bei Lesungen aus “Spaghettifresser oder: Migranten im Gehege der Duldung”. Der Gitarrist mit bluesig-rockigen Background spielt für Theater, die Band Boxty und betreibt ein Studio.

Bild 1 unten, vlnr: Rainer Juriatti, Arnold Meusburger, Philipp Lingg
Bild 2 unten: Rainer Juriatti mit Michael Merkusch

Hier finden Sie die ersten zwei Seiten des Buches, die Termine der Lesungen sowie mehr zur Sonderedition.

 

007-Trio-1 web007-Trio-1 web
Merkusch-Juriatti-DADG-webMerkusch-Juriatti-DADG-web