Neugierig? Hier ist mehr!

Gerade erschienen ist ein Buch der Konkreten Poesie: 
vor lauter krimi – Ein Buch der kriminal listig
Gebunden, ca. 104 Seiten   ISBN 
978-3-9519863-5-7
Machen Sie sich ein Bild - hier geht's zur Buchbeschreibung.
Einblicke in "vor lauter krimi", ORF2, Kulturschaufenster: Abrufbar über die Homepage von Peter Langebner.

Waldtagebuch. Mit einer wunderbaren Autorin starten wir im September 2021 in den Herbst: Ilse Krüger. Die inzwischen 81-jährige Autorin bringt in diesem Jahr zwei Bücher heraus, eines davon dürfen wir verlegen: Sie nennt ihre Erzählung, die von den Schmerzen des Abschieds genau so handeln wie von den Freuden des Lebens, "Waldtagebuch". In einem Gespräch mit uns stellte die wunderbare Erählerin fest, sie wolle der Welt einen Wald hinterlassen. Einen besonderen. Gelegen im Südburgenland soll er nur Hölzer beherbergen, die dort auch heimisch sind. Seit Jahren arbeitet sie daran. Nun wurde ihr "Vermächtnis" an die nachfolgenden Generationen fertig gestellt. (Ein weiteres Buch erscheint in der Schweiz bei Bernadette Fülscher im Verlag "Editions paralleles".

Die Abwesenheit des Glücks. Etwas früher wollen wir mit der sanften Überarbeitung der Erzählung über Sternenkinder fertig sein. Das Buch erzählt die Geschichte eines Mannes, der sich eines Tages in den Garten setzt und seinem Sohn einen Brief schreibt, um ihm dessen Leben zu erzählen. Ein Leben, das der Sohn nie selbst leben durfte. Die Erzählung basiert auf den Erfahrungen und Erlebnissen von Vera und Rainer Juriatti, die selbst fünffache Sternenkindeltern sind.

Dornenfleisch. Rainer Juriatti arbeitete Anfang des neuen Jahrtausendes, inmitten der Missbrauchsskandale 10 Jahre als Mediencoach und Pressebetreuer für österreichische Bischöfe, weitere 10 Jahre nahm er Werbeaufträge der Katholischen Kirche Steiermark entgegen. Sich selbst bezeichnet er als Nachrichtenunterdrücker und damit fleißige "Mittäter-Arbeitsameise in Petris Weinberg der Felsenbelagerer". Mit Aschermittwoch 2022 meldet sich der Autor mit einer Novelle zu Wort, einem Buch voller sexueller Fallen und missbräuchlicher Missgünstlinge.