Neugierig? Hier ist mehr!

Spielfeld  bezeichnet die lyrische Suche nach Aus- und Übergängen, nach inneren wie äußeren Grenzen, nach einer eigenen Identität einer offenkundig zwischen den Welten verlorenen Autorin. Lektorin Chiara Juriatti setzte drei Sprachen in den Subtitel: "Gedichte, Pjesme, Poems". Und damit macht die Kunsthistorikerin und Germanistin die "Drei-Identitäts-Texte" der in ihrer Biografie verhangenen Autorin erstmals in Buchform zugänglich, mehr noch: Sie gibt ihr Orientierung, Form und Stil, schenkt somit Fragmenten einer provozierenden Autorin einen roten Faden.

Guten Tag
das alles hier gehört mir
der Boden unter deinen Füßen
und die Brücken in deinen Worten.
ja, ich Kopfstein, ich stumme Karte
mache, dass deine Sprache
aus sich herausbricht
und deine Knie sich an
den Zeilen aufschlagen. ich sage
Guten Tag
mein Name ist Keine
ich komme in dein Land
und störe deinen Lesefluss


Olja Alvir, Spielfeld       Gedichte Pjesme - Poems
104 Seiten, Softcover
ISBN 978-3-9505202-1-7
Ladenpreis 13,00 Euro. Hier mit automatisiertem online-Gutschein um 12,00 Euro.
Für den Versand außerhalb Österreichs muss aufgrund gestiegender Postgebühren ein Portokostenanteil von 6,50 Euro eingehoben werden.
(Für die Österreichische Nationalbibliothek, die Universitätsbibliothek Graz sowie die Steiermärkische Landesbibliothek kostet jedes Buch aus unserem Verlag 159,00 Euro zzgl. Versandkosten. Sie wollen wissen, warum? Lesen Sie hier.)

Bestellung unter Nennung des Buchtitels bitte HIER.