Neugierig? Hier ist mehr!

Leon & Louis oder: Die Reise zu den Sternen
Kinderbuch über Geschwistertrauer von Vera Juriatti
mit Illustrationen von Stefan Karch
Gebunden, 40 Seiten
ISBN 
978-3-9519863-3-3

Ladenpreis 23,00 Euro
Hier mit automatisiertem Verlags-online-Direktkaufgutschein: 21,00 Euro

ACHTUNG: Ab 1.1.2020 gelten in Österreich neue Papierpreise sowie die Erhöhung der Mwst. von dzt. 5 auf 10%, weshalb das Buch ab 2020 im Handel 24,20 Euro kosten wird und hier 22,50 Euro. Sorry.
(Für die Österreichische Nationalbibliothek sowie die Steiermärkische Landesbibliothek kostet jedes Buch aus unserem Verlag 149,00 Euro zzgl. Versandkosten. Sie wollen wissen, warum? Lesen Sie hier.)
Wir bitten um Verständnis, dass wir bei Paketen ins Ausland einen Versandkostenanteil von 2,50 Euro verrechnen müssen (gesamt kostet der Versand mind. 4,90 Euro). DANKE für Ihr Verständnis!
Bitte bestellen Sie unter Angabe Ihrer Signierwünsche via Kontaktformular. Danke!

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur schreibt über Vera Juriattis Buch: Leon freut sich auf seinen Bruder Louis, bereitet alles vor und muss dann erleben, dass Louis noch vor der Geburt stirbt. Sensibel und eindringlich erzählt Juriatti die Geschichte, die Illustrationen folgen in matten Farben diesem Ton und ergänzen virtuos die Geschichte. Ein trauriges, aber ein wichtiges Buch über ein noch immer tabuisiertes Thema! 

Vera liest aus Leon & Louis.

Vera Juriatti, Jg. 1966, ist diplomierte Kinderkrankenschwester und fünffache Sternenkindmutter. 
Bereits in den Neunzigerjahren befasste sie sich intensiv mit der Thematik Sternenkinder (Sternenkind, Fehlgeburt, Ein Leben ohne dich, Wie lebt man mit einem Sternenkind? und Stille Geburt) und erkannte, dass es keine Bücher für Geschwister von Sternenkindern gibt. So entstand – im emotionalen Abstand zur eigenen Betroffenheit – das vorliegende Buch „Leon & Louis oder: Die Reise zu den Sternen“.
Als Fotoassistentin ist mit ihrem Mann für die Plattform „Dein-Sternenkind.eu“ unterwegs. Vera Juriatti betreibt eine Facebookseite unter dem Titel „Die Abwesenheit des Glücks und Leon & Louis“, auf der sie gerne Zuschriften beantwortet.