Alle Beiträge in Text

26. April 2021 - Keine Kommentare!

Vom Leid der Väter


Vom Leid der Väter
Rainer Juriatti

26. April 2021. Taggenau vor drei Jahren erschien „Die Abwesenheit des Glücks“. Jetzt gleich werde ich Pablos Bild vom Schrank holen. So, wie ich es an seinem Sterbetag immer mache. So, wie es in der Erzählung beschrieben ist.

weiterlesen..

15. April 2021 - Keine Kommentare!

Das erste und letzte Bild


Das erste und letzte Bild
Rainer Juriatti

Ein Foto sagt mehr als 1000 Worte. Wenn Worte gänzlich aussetzen, dann wird ein Bild umso bedeutsamer. Diesem Grundsatz folgen Sternenkindfotografen, die in der Steiermark ehrenamtlich und zu hundert Prozent gratis unterwegs sind. 365 Tage im Jahr, sieben Tage in der Woche, 24 Stunden täglich.

weiterlesen..

21. März 2021 - Keine Kommentare!

Aufmerksam gebettet


Aufmerksam gebettet
Rainer Juriatti

Es mag sein, dass es Außenstehenden anstrengend erscheint. Der Abend bricht an, das Tagwerk liegt hinter uns, vielleicht rufen die Abendnachrichten, dann ein guter Film, um Kraft zu schöpfen für das Morgen. In das Ausblenden der vielen Aufgaben spreizt sich ein Alarm ins Leben.

weiterlesen..

27. August 2020 - Keine Kommentare!

Leon & Louis – Ein Vorlesebuch für Sternenkindgeschwister


Leon & Louis – Ein Vorlesebuch für Sternenkindgeschwister
Rainer Juriatti

Ein bebildertes Kinderbuch von Vera Juriatti erzählt die bewegende Geschichte eines kleinen Jungen, der sich auf seinen Bruder freut und herb enttäuscht wird. Das von Stefan Karch illustrierte Buch der diplomierten Kinderkrankenschwester und selbst fünffachen Sternenkindmutter erscheint im kommenden Oktober.

weiterlesen..

1. Juli 2020 - Keine Kommentare!

Vom gereiften Mensch-Sein.

Vom gereiften Mensch-Sein.
Rainer Juriatti

Der Grazer Maler Josef Niederl eröffnet am 24. Juli 2020 in der Galerie Centrum in der Glacisstraße 9 in Graz seine jüngste Ausstellung. Hier der Text aus seinem Katalog. Auf das "live-Vortragen" habe ich verzichtet, allerdings trage ich den Text auf meinem Youtube-Kanal vor. Vor Ort, nein, das mache ich nicht mehr gagenfrei.
_____

weiterlesen..